Hauptpartner

Co.Meta S.r.L. koordiniert das Projekt. Es handelt sich um eine italienische VET Organisation aus der Marche Region, die sich auf die Einbindung innovativer Trainingsmethoden und auf das Erkennen von erworbenen Kompetenzen durch zwangloses Lernen spezialisiert hat

FabLab München e.V. ist eines der ersten FabLabs in Deutschland (gegründet 2010). Es handelt sich um eine offene Werkstatt in der man mit vielen computergesteuerten Maschinen seine persönlichen Projekte umsetzen kann. (3D Drucker, Lasercutter, CNC Fräse, Schneideplotter und Elektronik) Mitglieder des gemeinnützigen Vereins haben 24/7 Zugang. Neben der Werkstatt gibt es den Bildungsbereich (FabLab Kids), dort lernen ganze Schulklassen, aber auch am Wochenende an Technik interessierte Kinder alles rund um 3D modellieren, drucken, lasercutten, programmieren und löten. Auch bieten wir Lehrerfortbildungen an.

Bylinedu ist auch eine gemeinnützige Organisation in Valencia (Spanien). Seit 2012 arbeiten zahlreiche Freiwillige in Maker Workshops mit Robotics, Programmierung, 3D Modellierung und Druck, Virtual und Augmented Reality. All diese Aktivitäten konzentrieren sich auf soziale Gruppen, die sonst keinen Zugang zu Technologien hätten. So werden Lücken geschlossen, sowohl was die Geschlechter angeht, als auch Digitalisierung.

Das Institut POLO3 liegt im Zentrum von Fano, der 3. größten Stadt in der Marche Region, direkt an der Adria in Zentralitalien. POLO3 besteht aus 3 verschiedenen Schulen mit verschiedenen Fachrichtungen. POLO3 zählt 1100 Studenten und 180 Lehrer. Das Institut ist sehr aktiv beim Einsatz innovativer Lehrmethoden, die auf neuen Technologien basieren.

MCAST ist das größte Berufsbildungszentrum in Malta. Gegründet 2001 hat es heute bereits 12.000 Vollzeit- und Halbtagsstudenten, die sich auf 480 Kurse verteilen. MACST ist in 3 Colleges aufgeteilt: Basis (Level 2&3), Technisch (Level 4) und Universität (Level 5&6).

Die 3 Colleges sind in 6 Hauptinstitute aufgeteilt (Fachhochschule, Bildende Künste, Maschinenbau und Transport, Betriebswirtschaft und Handel, Soziale Arbeit und Informations- und Kommunikationstechnik)

Fano ist eine wichtige Touristen und Wirtschaftsstadt in der Marche Region, Italien. Die Gemeinde von Fano hat 2016 das Fablab Projekt initiiert, eine innovative Initiative, die in Zusammenarbeit mit lokalen Vereinen mit Schwerpunkt HighTech und Musik das Projekt leitet. Das Projekt bietet kostenlosen Freiraum, in dem Projekte, Ideen und Informationen geteilt werden, wo jeder die Gelegenheit hat Experimente durchzuführen, sei es in der digitalen Welt, als auch auf dem kulturellen, künstlerischen oder musischen Sektor. Das Projekt regt junge Leute an digitale und musikalische Projekte völlig unabhängig zu realisieren.

El Clot ist ein Gymnasium in Valencia, das 1984 gegründet wurde.

Als eine öffentliche weiterführende Schule, liegt unser Hauptaugenmerk darauf, den SchülerInnen Werkzeuge an die Hand zu geben (Intellekt, Kritikfähigkeit und Kompetenzen) mit denen sie ihr tägliches Leben meistern können, auch wenn manche soziale und wirtschaftliche Schwierigkeiten haben, die sie hoffentlich mit Wissen kompensieren können.

Die SchülerInnen nehmen auch an Experimentierwettbewerben teil. Diese sind darauf ausgelegt technische Anwendungen zu entwickeln und in verschiedenen Projekten Netzwerke, neue Technologien und Kreativität zu nutzen.

Am Gymnasium Neubiberg, gegründet 1976, zielen die pädagogischen Konzepte darauf ab, die Potentiale der SchülerInnen zu entdecken und zu unterstützen, indem wir ihnen Freude am Lernen vermitteln. Wir setzen neue Medien und Werkzeuge wie 3D Drucker, Programmieren und Virtual Reality Anwendungen ein, um unsere SchülerInnen fit zu machen für die Zukunft, in der diese Technologien eine wichtige Rolle spielen werden. Auch sind interdisziplinäre Fortbildungen für unsere Lehrer wichtig, um diesen hilfreiche Anregungen für ihren Unterricht zu geben.